Tipps für Partnersuche

Hier ein paar allgemeine Tipps für Partnersuche


Suche nicht den perfekten Partner

Viele gehen mit Ihrer Idealvorstellung in die Parnersuche - konkrete Vorstellung vom Aussehen, Charakter, Einstellungen usw. Je höher die Ansprüche, desto schwerer den passenden Partner zu finden.

Je fester die Erwartungen, desto weniger Chancen das jemand diese wirklich trifft.

Besser nur die wirklich wichtigen, unerlässlichen Punkte für sich definieren, alle anderen Erwartungen loslassen - und offen für neues sein.

Nicht zu sehr wollen

Je länger man sucht, desto größer wird natürlich die Sehnsucht nach einem Partner.

Allerdings ist zu starkes "Wollen" eher hinderlich. Die wenigsten Menschen finden "Bedürftigkeit" attraktiv.

Oft zeigt sich tatsächlich - wer irgendwann beschließt halt allein zu bleiben, findet plözlich doch jemand. Das Loslassen macht selbstbewusster und selbständiger.

Liebe Dich selbst

Auch wenn schon oft geschrieben und gehört - nur wenn Du mir Dir und Deinem Leben als Single zufrieden bist, hat die Partnersuche einen Sinn - sonst nutzen Dir selbst die besten Ratschläge herzlich wenig.

Wer zahlt beim 1. Date?

Getrennt oder zusammen, er oder sie? Die Frage des Kellners "Getrennt oder zusammen" ist - kompliziert - und noch immer oder auch wegen der Emanzipation der letzten Jahrzehnte nicht so einfach und eindeutig zu beantworten.

Grundsätzlich gibt es natürlich 3 Möglichkeiten - jeder zahlt exakt, was er/sie hatte, jeder zahlt die Hälte oder einer von beiden läd ein.

Aber soll der Mann einladen? Wird er erwartet? Falls man(n) einläd - soll er vorher fragen ob es OK ist, wenn er die Rechnung übernimmt? Auch wenn es gut gemeint ist, kommt es eventuell beim Partner nicht immer so gut an. Gerade beim 1. Date ist das "Einladen" ein sensibles Thema. Manche Frauen sind tödlich beldeidigt, wenn ER sie nicht einläd - manche sind tödlich beleidigt WEIL er Sie (ungefragt) einläd.

Was sagt der Knigge?

Knigge macht es sich einfach und sagt - wer einläd, der zahlt. Es überwiegen aber die "Lass uns essen gehen"-Dates im Gegensatz zu "Ich möchte Dich zum Essen einladen."

Was sagen Umfragen?

Lt. verschiedener Umfragen, erwarten in der Tat die Mehrzahl der Frauen, dass ganz klar der Mann zahlt.

Also was tun?

Man könnte die Einladung schon konkret formulieren - "Hast du Lust, mit mir essen zu gehen? Ich würde dich gern einladen" - egal ob Mann oder Frau.
Hat man das nicht explizit abgesprochen, gilt als konservative Empfehlung für eine erfolgreiche Partnersuche, dass der Mann erst mal zahlen solltge, wenn er das Risiko vermeiden möchte, dass die Frau es (zumindest beim 1. Date) erwartet.